Schraubertag abgesagt

Die Zeit der Kontaktbeschränkungen hat uns weiter im Griff. Deshalb mussten wir nun auch unseren Schraubertag absagen. Gerade die vielen kleinen Helfer werden darüber traurig sein.

Ihr dürft ihnen aber erzählen, dass wir trotzdem weiter planen: Ein Sonnensegel für den großen Hof soll besorgt werden. Mit der Kitaleitung stimmen wir weitere Einsatzmöglichkeiten unserer Mittel ab und:

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir versuchen auf jeden Fall, den Schraubertag nachzuholen!

Kleidermarkt abgesagt

11.03.2020, 21:30 Uhr, ct

Als Veranstalter sind wir in der Position, Verantwortung übernehmen zu müssen.

Schweren Herzens haben wir uns nach tagelangem Abwägen dazu entschlossen, aufgrund der Entwicklungen zu Covid sowie der Empfehlungen des RKI und der zuständigen Behörden, den für den 21.3.2020 geplanten Kleidermarkt NICHT stattfinden zu lassen.
Eine kurzfristig durchgeführte Umfrage bestätigt uns in dieser Entscheidung.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

#FlattenTheCurve

Anmeldung zum Kleidermarkt

23.02.2020 21:26, ct

Es sind alle Verkäuferplätze vergeben.

20. Kinderkleidermarkt

13.01.2020, ct

Am 21.03.2020 findet unser 20. Kleidermarkt statt.
Die Anmeldung für Vereinsmitglieder startet am 09.02., die offene Anmeldung am 23.02.2020.
Interessenten können sich gern in unseren Verteiler aufnehmen lassen und erhalten den Link zur offenen Anmeldung so automatisch per E-Mail.

Mitgliedsbeiträge/Kontodaten des Vereins

06.01.2020, ct

Wir wünschen allen Mitgliedern und Interessenten ein frohes und gesundes neues Jahr!

Leider haben wir aktuell Probleme mit dem Wechsel unseres Vereinskontos zu einer anderen Bank.

Wir bitten euch, die Zahlung der Mitgliedsbeiträge noch etwas ruhen zu lassen. Sobald das neue Konto eröffnet ist, informieren wir euch an dieser Stelle und per E-Mail.
Das Einziehen der Mitgliedsbeiträge wird sich ggf. auch verzögern.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Ho! Ho! Ho!

11.12.2019, ct

In weniger als zwei Wochen ist Weihnachten; Tannenduft, Kerzenschein, stimmungsvolle Musik und Geschenke gehören dazu.
Auch in den Gruppen der Kita wird täglich mehr besinnliche Stimmung verbreitet und wir durften heute dazu beitragen:
Knapp 80 kleine und große Geschenke haben wir – alle einzeln! – verpackt und dann in den Gruppen verteilt. Die vielen stahlenden Kinderaugen machten das stundenlange Papierfalten vorher wieder vergessen. In diesem Jahr standen vor allem Autos auf den Wunschzetteln. Aber auch Kostüme, Bausteine, Stifte und Puzzle werden ab jetzt für Freude in den Kitaräumen sorgen.

Wir danken allen Mitgliedern und Helfern für ein erfolgreiches Fördervereinsjahr und wünschen euch und euren Familien ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herbstkleidermarkt hat die Erwartungen übertroffen

30.09.2019, mb/sw/ct

Wir können erneut auf einen erfolgreichen Kleidermarkt zurückblicken.

Bei gutem Wetter haben viele Besucher zu uns gefunden. Aus Niendorf aber auch aus Lokstedt, Hummelsbüttel, Eilbek, Norderstedt, Halstenbek und sogar aus Lübeck sind sie gekommen.

Es ist uns gelungen, das Ergebnis vom Herbst 2018 deutlich zu übertreffen. Insgesamt 2.700 Artikel wurden verkauft und gemeinsam mit den Einnahmen aus der Cafeteria und einigen Spenden ist eine beträchtliche Summe für die Vereinskasse und damit für die Kitakinder zusammen gekommen.

Vielen Dank an alle, die mit ihrem Einsatz zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben!

Der nächste Termin ist auch schon festgelegt: Am 21.03.2020 findet der 20. Kleidermarkt statt.. Merkt euch den Tag im Kalender schon einmal vor.

Geschenkesegen im Sommer

08.07.2019, ct

Die hohen Temperaturen in der vergangenen Zeit gingen auch an den Kitakindern und -Erziehern nicht spurlos vorbei: Draußen spielen wollte niemand mehr wirklich.
Da kam es sehr gelegen, dass wir die gewünschten Wasserspieltische und andere Wasserspielzeuge überreichen konnten.

Zusätzlich haben wir Sandspielzeug sowie Puppen mit Hochstuhl und Puppenwagen besorgt.
Eine Kletter- und Bewegungslandschaft für den Krippenflur wird derzeit extra für uns angefertigt.

Wer wollte fleißige Handwerker sehen?

01.07.2019, ct

Wir sagen danke! Danke an die vielen helfenden Hände! Wir haben auf unserem Schraubertag am 25.05. gemeinsam wieder viel geschafft: 

  • den neuen Fühlpfad auf dem Krippenhof gebaut 
  • den Sandkasten der Igel und Hummeln verkleinert und neu umrandet, damit der Sand besser erhalten bleibt 
  • die Bühne auf dem Elementarhof entfernt, den Balancierbalken und andere Holzelemente ausgetauscht 
  • die Pferde, alle Bänke und weitere Holzteile abgeschliffen und geölt 
  • viel Sand und Rindenmulch nachgefüllt 
  • säckeweise Unkraut entfernt
  • uvm…

Ohne die Unterstützung unserer zahlreichen Helfer wäre das nicht möglich gewesen.  
 
Am 14.09.2019 findet der nächste Kleidermarkt statt. Vereinsmitglieder dürfen sich bevorzugt ab dem 04.08.2019 anmelden, die offene Platzvergabe erfolgt zwei Wochen später am 18.08.2019.

erneuter Erfolg mit dem Kleidermarkt

26.03.2019, ct

Wieder einmal haben wir einen gut sortierten Kleidermarkt anbieten können, der mehr als 250 zufriedene Käufer vom Kitagelände gehen ließ.

Das Wetter spielte mit, so dass sich zur Eröffnung die inzwischen gewohnte Schlange vor dem Eingang bildete. Nach einigem Gewühl konnten viele aber doch zumindest einen Teil der Punkte ihrer Einkaufsliste abhaken.
Insgesamt haben wir 3.460 Artikel verkauft. 

Die Verkäuferprovisionen werden zusammen mit den Einnahmen der Cafeteria und einigen Spenden ohne Umschweife in den Umbau des Kita-Außengeländes investiert. Außerdem werden wir wieder einmal die Gruppen befragen, welche Dinge noch für weiteren Spielspaß fehlen und sicher den ein oder anderen Wunsch erfüllen können.

Unser besonderer Dank geht an die vielen unterstützenden Hände! Ohne euch hätten wir nicht so einen Erfolg gehabt!

Unser nächster Kleidermarkt wird am 14.09.2019 stattfinden. Die Anmeldung dafür startet im August.

Vereinsmitglieder werden automatisch informiert und erhalten eine vorgezogene Möglichkeit, sich anzumelden. Interessierte ohne Mitgliedschaft können sich auf unsere Interessentenliste eintragen lassen und werden dann per E-Mail informiert, wenn es um die Vergabe der Restplätze geht.

Zeit der freudestrahlenden Augen

 21.12.2018,ct

Mit Weihnachtsmütze und einem Sack voller Geschenke überbrachten die Weihnachtswichtel im Dezember viele schöne Geschenke vom Förderverein an die Gruppen.

Beim Auspacken sorgten die unterschiedlichsten Spielzeuge und Bastelutensilien für leuchtende Kinderaugen.
Darunter waren ein großes Verkleidungsset, Trommeln, eine Entdecker-Leuchtplatte, Puppenzubehör und -flaschen, ein riesiges Stifte-Set mit über 100 Stück, Klebestifte, Glitzerstifte, Softbälle, ein Holzbagger und ein großer Verkehrsteppich.

In Summe wurden je Gruppe Wunschzettel im Wert von etwa 100 Euro erfüllt.

Auktion beendet

09.12.2018, ct

Die Auktion ist beendet.
Wir hätten uns über regere Teilnahme gefreut, sind aber dankbar für die zusätzliche Einnahme, die zu 100% in Projekte der Kita fließen wird.

Weihnachten mit St. Pauli

26.11.2018, ct

Wir haben das große Glück
ein originales, signiertes Heimtrikot 2018/19 vom FC St. Pauli
versteigern zu dürfen.

Also habt ihr das große Glück
ein originales, signiertes Heimtrikot 2018/19 vom FC St. Pauli
ersteigern zu können.

Größe des Trikots: Herren-L ohne Flockdruck auf der Rückseite
Preis ohne Unterschriften: 74,95 €
Preis mit Unterschriften: eigentlich unbezahlbar!

Wie das geht? Ganz einfach!
Ab dem 29.11.2018 schreibt ihr uns eine E-Mail mit eurem Gebot für das Trikot an foekiwe (at) gmx.de. Jeden Abend gegen 21:00 Uhr wird das tagesaktuelle Höchstgebot auf der Homepage veröffentlicht. Ihr schickt uns dann eine E-Mail mit eurem neuen Gebot.
Ende der Auktion ist der 09.12.2018. Ab 21:00 Uhr werden dann keine Gebote mehr akzeptiert. Der bis dahin Höchstbietende ist der Auktionsgewinner. Bei gleichen Geboten bekommt der Bieter des früheren Gebotseingangs den Zuschlag.
Bitte beachtet: Bei Internetversteigerungen kommt grundsätzlich ein gültiger Vertrag zustande. Seid so fair und bietet nur, was ihr wirklich bereit seid zu zahlen.
Der Erlös geht zu 100% an die Kita Wernigeroder Weg.

Ein Teil des Gebots ist berechtigt, per Spendenbescheinigung quittiert zu werden. Bei Fragen hierzu wendet euch gern an uns.

 

Fazit zum 17. Kleidermarkt

08.10.2018, mb

Highlights:

  • neues Orga-Team
  • Einnahmen für den Kita-Verein ordentlich wie in den Vorjahren
  • Feedback der Besucher "gut organisiert" und die Verkäufer waren zufrieden

Unser diesjähriger Herbst-Kleidermarkt fand zeitgleich mit anderen Kleidermärkten in der Umgebung statt und zudem konnten mehr Verkäufer als üblich nicht selber mithelfen. Von daher waren die Vorbedingungen nicht ganz so günstig wie bei dem Rekord-Markt im Frühjahr. Das Wetter spielte jedoch mit und es blieb am Vormittag trocken, sodass dennoch viele Käufer zum Stöbern vorbeikamen. 
Verkauft wurden selbstverständlich hauptsächlich Kinderkleidung allgemein sowie Regen- und Winterkleidung, daneben Kinderbücher, Puzzle, Spiele und Spielsachen. Des Weiteren freuten sich die Käufer über das Angebot an Fahrzeugen wie Roller, Lauf- und Fahrrädern, sowie Kinderwagen und Babyausstattung.

Neu war in diesem Jahr ein leicht veränderter Ablauf bei den Kassen. Die normalen Kassen machten nur die Abrechnung der Einkäufe, die Bezahlung selbst erfolgte an der Kasse ganz am Ende. Ziel war es, die Wartezeit an den Kassen zu verkürzen und das ist auch ganz gut gelungen. Als Feedback durch die Besucher wurde mehrfach gelobt, dass sie unseren Kleidermarkt als gut organisiert erlebt haben und gern wiederkommen wollen. Auch die Verkäufer waren durchweg sehr zufrieden mit ihren Umsätzen und der Organisation allgemein. Für den Verein ist das Ergebnis – trotz etwas ungünstiger Vorzeichen – erneut ähnlich gut ausgefallen wie in den vorangegangenen Herbst-Kleidermärkten.
Wir freuen uns daher, wieder ein sehr positives Fazit nach dem ersten Kleidermarkt in neuer Vorstandsbesetzung ziehen zu können und bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben!

Bekannterweise ist nach dem Kleidermarkt ja auch gleichzeitig wieder vor dem Kleidermarkt. Wir blicken mit Zuversicht auf die nächsten Veranstaltungen und haben die Termine für 2019 fest geplant. Bitte vormerken:
Frühlingskleidermarkt: 23. März 2019
Mitgliederversammlung: 11. April.2019
Schraubertag: 25. Mai 2019
Herbstkleidermarkt: 7. September 2019

Mit Elan geht es nun in die Vorbereitungen für die Weihnachtszeit, um – auch mit den Einnahmen aus dem Kleidermarkt – einige Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen.

Kleine Liste – große Wirkung

25.06.2018, ct

Da im Jahr 2019 die Außenanlage der „Großen“ umfangreich umstruk-turiert werden soll und der Hof der Krippengruppen sich aktuell bereits in der Erneuerung befindet, wurde auf der Mitgliederversammlung für den diesjährigen Schraubertag beschlossen, nur kleine Ausbesserungen vorzunehmen.
Wir freuen uns, dass trotzdem viele kleine und große Helfer kamen, um am 16.06. mit anzupacken. Vielen Dank auch an dieser Stelle dafür an alle Helfer – auch die Kurzentschlossenen!

Wie gewohnt wurden unzählige Schubkarren Sand aufgefüllt und der Fallschutz mit neuem Rindenmulch verbessert. Hinzu kam ein Teilabbau des großen Klettergerüstes, Ausbesserungen an der Sandkastenum-randung und dem Podest am Häuschen auf dem großen Hof. Kleine Verschönerungen, wie das erneute Ölen der Pferde und des Geländers der Löwenfeuerschutztreppe sowie das Entfernen von Efeu, wurden ebenfalls in Angriff genommen.

Nach zwei Stunden intensiver Arbeiten war alles erledigt. Für alle Helfer gab es ein gemeinsames Mittagessen, nach dem jeder in sein wohlver-dientes Wochenende starten konnte.

Natürlich wird es auch in diesem Jahr noch Neuanschaffungen geben:
Zwei Tischgruppen für die Hummeln sind bestellt und werden voraus-sichtlich Mitte Juli geliefert. Außerdem werden wir in den kommenden Tagen eine Menge Sandspielzeug an die Gruppen übergeben können.

Nun geht es schon an die Planung des nächsten Kleidermarkts am 22.09.2018: Der Anmeldelink wird Mitte August zuerst an Vereinsmit-glieder versendet. Zwei Wochen später wird die Anmeldung dann auch für externe Interessierte freigegeben.

Rekord beim 16. Kleidermarkt

02.04.2018, ct

Die Ostertage waren die willkommene Gelegenheit uns von einem anstrengenden, erfolgreichen Flohmarktwochenende zu erholen.

Die Schlange beim Einlass ließ bereits hoffen: Bis über den Parkplatz der Kita hinaus wurde die Öffnung des Marktes erwartet. Die Besucher verteilten sich dann auch gleich auf die verschiedenen Verkaufsflächen: Baby- und Kinderkleidung waren wie immer sehr beliebt, aber auch Bücher, Brettspiele, CDs und Schuhe wirkten wie Magneten.

Viele Käufer warten auf viele Artikel.

Das Fazit ist gezogen und der Aufwand hat sich wieder einmal gelohnt: Wir haben erneut unseren Einnahmerekord gebrochen. Es wurden sagenhafte 44 Prozent mehr Artikel verkauft, als im Herbst!

An den Kassen gab es durch dieses Mehr an Verkäufen zeitweise sehr lange Schlangen. Wir werden uns noch einmal beraten, was man am Kassierablauf verbessern kann.

Nach dem Markt ist vor der Mitgliederversammlung: Im Vorstandsteam gilt es drei Plätze neu zu besetzen. Außerdem hat sich auf unserem Konto ein stattlicher Betrag angesammelt, für den wir Investitionsideen brauchen. Auf der Jahresmitgliederversammlung am 26.04. könnt ihr mit darüber abstimmen, was wir anschaffen! Wenn ihr im Vorfeld eigene Ideen und Vorschläge habt, dann sprecht uns gerne an. 

Ho! Ho! Ho!

12.01.2018, ct

Zu den schönsten Pflichten des Jahres gehört für uns immer wieder die Bescherung der KiTa-Gruppen vor Weihnachten und so zogen Sandra, Susanne und Cathy am 19.12. mit einem prall gefüllten Sack voller Geschenke durch die Gruppenräume. Bälle, Matchboxautos, Bastel-zubehör und eine große Kugelbahn hatten sich die Gruppen vorab vom Förderverein gewünscht. Insgesamt haben wir Geschenke im Wert von mehr als 800€ in den sieben Gruppen verteilt.

Bilanz 15. Kinderkleidermarkt

08.10.2017, ct

Der Regen wollte zwar alles geben, die Käufer von unserem diesjährigen Herbstkleidermarkt abzuhalten, aber er hat die Rechnung ohne die Nien-dorfer gemacht: Trotz immer wiederkehrender starker Schauer bildete sich bereits 20 Minuten vor Öffnung der Türen eine Schlange von Kaufinteress-enten, die bis über den Parkplatz hinaus reichte. 

Am Vortag hatten etliche Helfer die Räume der Kita hergerichtet; die Tische bogen sich unter der vorsortierten Herbst- und Wintergarderobe sowie unzähligen Büchern und Spielzeugen. Pünktlich um 11 Uhr wurden die Käufer dann am 07.10. eingelassen, die auch das Angebot mit selbst-gebackenem Kuchen und warmen Würstchen in der Caféteria gut annah-men.

Der Abbau ging ebenso zügig, wie der Aufbau; der Vorstand des Vereins möchte sich hiermit bei allen Helfern noch einmal herzlich für die Unter-stützung bedanken!

Großer Schraubertag

15.07.2017

Nachdem im vergangenen Jahr Großes geschaffen wurde, standen zum diesjährigen Schraubertag vermehrt Reparaturen auf dem Plan. So widmeten sich die 25 Erwachsenen tatkräftig dem teilweisen Austausch der Sandkastenumrandung auf dem Hof der Seebären und Löwen sowie der Reparatur des Daches vom Hummel-Spielhaus. Der Handlauf der Löwen-Feuertreppe wurde geschliffen und geölt, der Fallschutz unter den Holzpferden und dem Kletterbaum auf dem großen Hof wurde erneuert, die Pferde wurden geölt, auf den Höfen der Krippen und Hummeln wurde Efeu großflächig entfernt.

Wie jedes Jahr wurden die Sandkästen wieder aufgefüllt. Besonders die 10 Kinder hatten an dieser Arbeit großen Spaß.

Viele fleißige Helfer schaffen viel Gutes!

Das Hummelspielhaus erhielt ein neues Dach, der Handlauf der Feuertreppe wurde abgeschliffen und geölt.

Ein großes Projekt gab es dann doch noch: Bei den Krippies wurden das alte Holzpferd und die Kutsche ausgebuddelt und entfernt und durch eine nagelneue Eisenbahn inklusive Anhänger ersetzt. Ein Großteil der Eisenbahn konnte durch das Bildungsspenderprojekt finanziert werden.

Vielen Dank für die großartige Unterstützung, liebe Helfer! Das war klasse!

Für das nächste Jahr sammeln wir bereits Ideen. Falls euch reparaturwürdige Stellen auffallen, dürft ihr die Erzieher gern darauf aufmerksam machen.

die neue Eisenbahn auf dem Krippenhof

Manchmal kommt der Weihnachtsmann schon im Sommer

05.07.2017

Auf der Mitgliederversammlung im Mai erfuhren wir von den aktuellen Wünschen der Gruppen. Allesamt hatten eins gemein: Sie gehören in den Sommer. Also wurde beschlossen, eine außerordentliche Bescherung stattfinden zu lassen.

Seit dem 05.07. flitzen die Krippies nun auf zwei Laufrädern durch die Gegend, die Löwen und Seebären schieben sich auf vier leuchtend grünen Buggys umher. Die Hummeln freuten sich über einen großen Karton voll mit Sandspielzeug und Bällen.

Finanzieren konnten wir die Geschenke aus Mitgliedsbeiträgen sowie Einnahmen aus den Kleidermärkten.

zwei Laufräder sorgen ab sofort für Action auf dem Krippenhof

so viel zu entdecken

große Freude über Bälle und Sandspielzeug

Bericht von der Jahresmitgliederversammlung

10.5.17

Um 21:20h war die neue Mannschaft komplett: Drei neue Mitglieder verstärken das Vorstandsteam.

v.l.n.r. Julia Hunecke, Sandra Staloch, Susanne Wild, Cathleen Tarnow, Meret Beisch, Antje Suska

Cathleen Tarnow ersetzt als neue zweite Vorsitzende Annette Schmaltz, deren Sohn im Sommer in die Schule kommt. Auch Karen Busse kann die Öffentlichkeitsarbeit aus persönlichen Gründen nicht weiterführen, ihre Nachfolgerin wird Meret Beisch. Susanne Wild wird das Team der Kleidermarktkoordinatorinnen zukünftig verstärken.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde auch darüber abgestimmt, wie die gesammelten Spendengelder investiert werden sollen. Einstimmig haben die Mitglieder beschlossen, dass die Kutsche auf dem Krippenhof ersetzt werden soll. Die Erzieher wünschen sich an dieser Stelle eine kleine Lokomotive für die Kinder. Darüberhinaus können sich die Kitakinder über neue Laufräder, Sandspielzeug, Bälle und Schiebewagen freuen. 

Bilanz Kleidermarkt

10.4.2017

Es hat sich gelohnt: Der 14. Kinderkleidermarkt in unserer KiTa hat wieder einen Rekordgewinn in die Vereinskasse gespült. So kurz vor Ostern gingen nicht nur Spielzeug und Sommerkleidung gut. Es hat sich offenbar herum gesprochen, dass es in der Cafeteria günstigen, selbstgebackenen Kuchen gibt. Schon kurz nach Öffnung der Türen ließen sich die ersten Flohmarktbesucher stückweise Kuchen in ihre mitgebrachten Tupperdosen stapeln.

Vielen Dank an alle Helfer, die uns beim Aufbau, Abbau und beim Verkauf unterstützt haben! Ganz besonders gilt das für diejenigen unter unseren Mitgliedern, die auf unseren Hilferuf reagiert haben und länger geblieben sind oder sogar freiwillig Schichten übernommen haben. Ihr seid spitze!!

Nach dem Kleidermarkt stürzen wir uns nun in die Planung für unsere Mitgliederversammlung am 10. Mai in der KiTa. Als Mitglieder dürft ihr mit über die Verwendung der Spendengelder abstimmen. Kommt zahlreich und nutzt euer Stimmrecht! Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Von unseren aktuell fünf aktiven Vorstandsmitgliedern werden im Sommer zwei die Kita verlassen und sich daher nicht wieder zur Wahl stellen. Wir sind unheimlich froh und stolz auf das, was wir in den vergangenen Jahren für unsere Kinder geschafft haben. Damit die Vereinsarbeit weitergehen kann, brauchen wir Organachwuchs: Wenn ihr Lust habt, uns zu unterstützen, schreibt gerne kurz eine Mail oder kommt einfach zur Mitgliederversammlung!

Bescherung!

23.12.2016

Die Weihnachtsfrauen waren wieder unterwegs und ihr Sack war prall gefüllt mit Lego für die Hasen, einer Autogarage für die Mäuse, Holzautos für die Spatzen, Spielen für die Hummeln und sie Seebären, einer Eisenbahn für die Löwen und Extra-Überraschungen für Früh- und Spätschicht. Wir hoffen, dass unsere Kinder lange Freude daran haben und wünschen euch allen frohe Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Euer Team vom Förderverein

Großer Schraubertag

10.9.2016

Wenn die Kitakinder am Montag zurück in die Kita kommen, werden sie bestimmt große Augen machen: Die Seebären und Löwen können ab sofort auf zwei Holzperden reiten, die wir mit den Mitteln des Fördervereins und den Spenden unseres Bildungsspenderprojekts finanziert haben. Für den Hummelhof haben wir zusammen mit der Kita eine Piraten-Dschunke angeschafft.

Dieser Schraubertag hat die Bezeichnung "Groß" wirklich verdient. Noch nie haben wir so viel investiert wie in diesem Jahr und selten hatten wir so viele kleine und große Helfer, die fleißig Sandkästen aufgefüllt, Erdberge abgetragen und allerhand repariert haben. Vielen lieben Dank dafür - ihr wart großartig!

Schwerstarbeit: Die Fundamente für das Piratenschiff

Vierzig Eltern und Erzieher haben fleißig mit angepackt.

Die Highlights: Ein Holzpferdepärchen...

... und die neue Piraten-Dschunke!